Sektionen
Artikelaktionen

Eine neu entdeckte Zeichnung von Justus van Egmont

Büttner, Nils

Article

urn:nbn:de:0009-23-25161

This is the latest version of this item.

[img]
Preview
PDF
549Kb

Text des Beitrags: http://www.kunstgeschichte-ejournal.net/discussion...

Abstract

Zu den bemerkenswertesten Zeichnern aus dem Umkreis des für die Kunst seiner Zeit prägenden Peter Paul Rubens gehört dessen langjähriger Mitarbeiter Justus van Egmont. Als vor allem in Frankreich tätiger flämischer Künstler ließ er sich nicht bruchlos in die nationalistisch geprägten Kunstvorstellungen des 19. Jahrhunderts einfügen, deren Kanon bis heute fortwirkt. Mit der Vorstellung einer in Stuttgart befindlichen Zeichnung als Werk van Egmonts soll nicht nur deren Neuzuschreibung zur Diskussion gestellt, sondern auch die weiterführende Beschäftigung mit einem zu Unrecht vergessenen Künstler angeregt werden.


Epochs/Topics: Frühe Neuzeit

Types of Text: Neue Forschungen

Durchschnittliche Beurteilung
Ihre Beurteilung
0

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor.

Möchten Sie Stellung zu diesem Artikel nehmen oder haben Sie Ergänzungen?

Available Versions of this Item

Recommended citation

Büttner, Nils: Eine neu entdeckte Zeichnung von Justus van Egmont. In: Kunstgeschichte. Open Peer Reviewed Journal, 2010 (urn:nbn:de:0009-23-25161)

Please provide the exact URL and date of your last visit when citing this article.

Licence

Jedermann darf dieses Werk unter den Bedingungen der Digital Peer Publishing Lizenz elektronisch übermitteln und zum Download bereitstellen. Der Lizenztext ist im Internet abrufbar unter der Adresse http://www.dipp.nrw.de/lizenzen/dppl/dppl/DPPL_v2_de_06-2004.html

Downloadstatistik des Beitrags

Repository Staff Only: item control page

Benutzerspezifische Werkzeuge